Setzen Sie ein Einladungsschreiben auf!

Wenn Ihr internationaler*e Forscher*in nach Deutschland ein Visum beantragen muss, ist hierfür ein Einladungsschreiben Ihrer Forschungseinrichtung notwendig. Dieses muss vom Forscher*in bei der Deutschen Botschaft oder Deutschen Auslandsvertretung zusammen mit anderen Dokumenten eingereicht werden.

Sie befinden sich hier:

Das Einladungsschreiben sollte folgende Angaben enthalten:

Im Betreff: Bitte um Erteilung eines nationalen Visums

  • Name und Geburtsdatum und- ort des Forschers / der Forscherin
  • Grund / Zweck des Aufenthaltes (Arbeitsaufnahme, Promotion oder Forschungsvorhaben mit Stipendium)
  • Zeitraum des Aufenthaltes
  • Name der Forschungseinrichtung/Forschungsinstitut und der betreuenden Person
  • Art der Finanzierung (nationales/internationales bzw. internes/externes Stipendium oder Arbeitsvertrag)
  • Falls schon bekannt, sollte die Adresse der Wohnung, die von Ihrem Forscher oder Ihrer Forscherin in Berlin bezogen wird, angegeben werden

Der Brief sollte mit dem offiziellen Briefkopf der Charité-Universitätsmedizin versehen werden und muss an die jeweils zuständige Deutsche Botschaft oder Deutsche Konsulat adressiert sein.